Monatsgruß  

Liebe Gemeinde,

ich begrüße Sie mit einem Gedicht.

Herbsttag

Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.  

Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.
(Rainer Maria Rilke)

Bevor ich Ihnen noch viele südlichere Tage wünsche und vielleicht auch einen schweren Wein, muss ich im Namen des Impulseteams mit Wehmut kundtun, dass unsere Impulse Gottesdienste im Ps 23 ab November 2016 nicht mehr stattfinden.   

Wir haben viele schöne Feiern erlebt! Vieles rührte uns an, vieles war sehr Informativ und wir würden es gerne sehen, dass es weitergehen würde. Aber die Besucherzahlen waren oft sehr gering. Es gab Tage, da waren nur das Team und ein Besucher da. Deshalb hat das Impulse-Team beschlossen, Schluss zu machen. Wir als Gemeinde haben viele Aufgaben, die gestemmt werden müssen und dann werden wir als Team woanders mit anpacken.

Ihnen eine schöne Herbstzeit

Ihr Hartmut Eckert

 

Mein Name ist Ulrich Lang-messer. Ich bin Mitglied der Amnesty Gruppe Iserlohn/ He-mer. In dieser Gruppe bin ich seit 28 Jahren aktiv. Amnesty selber gibt es seit 1961 aus Protest gegen Menschen-rechtsverletzungen in Portu-gal. Zur Zeit gibt es in Deutsch-land ca. 600 ai Gruppen. Welt-weit hat „ai“ ca. 3 Millionen Mitglieder. Amnesty engagiert sich global gegen Todesstrafe, für die Ab-schaffung von Folter, gegen das Verschwindenlassen unliebsamer Personen und für gerechte Gerichtsverfahren. Eine große Aufgabe hier ist auch die Unterstützung von Flüchtlingen. Wir begleiten sie zu Ämtern, zu Ärzten und Rechtsanwälten. Unsere international effektivste Arbeit ist die Briefkampagne „Urgent Action“. Dabei setzen wir uns für Gefangene ein, die aus politischen, religiösen, wegen ihrer sexuellen Neigung, ihres Geschlechts und ihrer Hautfarbe inhaftiert wurden.

Unsere ai Gruppe (seit 1977) besteht aus 10 aktiven Mit-gliedern. Aktuell beteiligen wir uns an der internationalen Aktion „Gemeinsam Hand in Hand gegen Rassismus“. Wir gestalten gerne Gottesdienste zu verschiedenen Themen von ai.  Wir treffen uns an jedem zweiten Montag um 20 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche. Die nächsten Termine in diesem Jahr: 29.08, 12.09., 26.09., 10.10.,  24.10. Interessierte sind zu jeder Zeit herzlich willkommen. Zu finden sind wir auch im Internet www.ai-iserlohn.de.

Liebe Grüße                        

Ulrich Langmesser

   
   

Tageslosung  

29. September 2016
Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen.
   
© Erlöserkirchengemeinde Iserlohn